dm abenteuer kultur

Ausbildungsprojekt des dm-dorgerie markt

Abenteuer Kultur ist fester Bestandteil der Ausbildung bei dm–drogeriemarkt und wird von jedem Lehrling/Studenten im ersten und zweiten Jahr absolviert. Die Lehrlinge arbeiten mit professionellen Theaterkünstler_innen an einer Stückentwicklung oder Inszenierung, die zum Projektabschluss vor Kollegen, Freunden und Familie auf einer professionellen Bühne präsentiert wird. Dm-drogerie markt ermöglicht damit seinem Nachwuchs neue Fähigkeiten in sich zu entdecken und zu entwickeln. Zentraler Bestandteil ist, dass die Teilnehmer das bereits Bekannte verlassen und mit für sie Neuem und Fremden in Berührung kommen, insbesondere auch in Bezug auf Sprache und Ausdrucksmöglichkeiten. Fähigkeiten wie Kreativität und Teamwork werden gefördert. Kommunikationsfähigkeit, Selbstwahrnehmung und Reflexionsvermögen werden gestärkt. (Aus der Selbstdarstellung des Unternehmens)
 
Am 20. Oktober 2004 wurde Abenteuer Kultur mit dem Initiativpreis Aus- und Weiterbildung ausgezeichnet, den die Otto Wolff-Stiftung, der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und die Wirtschaftswoche gemeinsam vergeben.
 
Katrin Bretschneider ist seit 2003 kontinuierliche künstlerische Mitarbeiterin der Projektreihe Abenteuer Kultur. 
 
 
(Foto: dm-dorgeriemarkt)

Weitere Produktionen aus der Kategorie »Partizipative Projekte«

The Tyranny Of Choice

Lecture-Performance zum paradoxen Verhältnis
von Wahlfreiheit und Glücksempfinden

Container Love

Ein weltumspannendes Projekt zur Erforschung des poetischen Gehalts der Globalisierung im Bremer Überseehafen

Smells Like Teen Spirit

Performance zur Essenz des Rock und der Kraft kollektiver Erinnerungsräume

anlage k. eine nacht im finanzamt

Eine Initiationswanderung ins Zentrum der Macht durch das nächtliche Finanzamt inspiriert von Motiven aus Kafkas Schloss

powered by webEdition CMS