Weihnachten Auf Hoher See

Eine surreale Odysse zur Weihnachtszeit

Ich ritze die 150igste Kerbe in die morsche Schiffsplanke, die so vermodert ist wie die Zähne von Käptn Frost und Struß. Die Heuer beträgt fünf Portionen Labskaus und einen Kuss auf die geschlossenen Lippen. Wir fahren im Kreis, immer eine handbreit Wasser unterm Kiel. Uns folgt seit Tagen eine Seekuh. Zärtlich lockten wir sie mit Nürnberger Lebkuchen, kitzelten sie und da spuckte sie einen Weihnachtsstern aus auf dem stand: Ich bin Boris Lisovsky-Greenberg. Im Schlepptau hatte er einen Tannenbaum und ein Pfefferkuchenhaus. Da! Da! …Da!... Da…! Ein Engel, der Erz-Engel Katrin Bretschneider singt Tom Waits in A-Moll "Es wird alles gut sein, wir werden uns alle finden und singen und tanzen unterm Baum, der immer blüht und grünt."
 
Alte Liebe Produktionen/ Schwankhalle Bremen
Text und Regie: Cora Frost und Nomena Struss
Mit: Katrin Bretschneider, Cora Frost, Boris Lisowsky-Greenberg, Nomena Struß, Gert Thumser, Anja Wedig
 
Foto: Claudia Hoppens

 

Weitere Produktionen aus der Kategorie »Theater-Performances«

The Tyranny Of Choice

Lecture-Performance zum paradoxen Verhältnis
von Wahlfreiheit und Glücksempfinden

Container Love

Ein weltumspannendes Projekt zur Erforschung des poetischen Gehalts der Globalisierung im Bremer Überseehafen

Smells Like Teen Spirit

Performance zur Essenz des Rock und der Kraft kollektiver Erinnerungsräume

anlage k. eine nacht im finanzamt

Eine Initiationswanderung ins Zentrum der Macht durch das nächtliche Finanzamt inspiriert von Motiven aus Kafkas Schloss